Jugendschwimmen - Die logische Fortsetzung des Anfängerschwimmkurses

Im Jugendschwimmen wird die Schwimmfähigkeit verbessert,neue Schwimmstile erlernt und hin zu den Jugendschwimmabzeichen trainiert. In unregelmäßigen Abständen werden die Schwimmabzeichen dann im regulären Trainingsbetrieb abgenommen.
Im Jugendtraining haben wir keine feste Zuordnung zu Kursen. Vielmehr werden die Kinder und Jugendlichen je nach schwimmerischer Vorbildung und Leistungsvermögen den Gruppen zugeordnet. Dies bewirkt wieder eine individuelle Betreuung jedes einzelnen Gruppenmitgliedes und läßt auch Seiteneinsteiger die Möglichkeit, sich der DLRG anzuschließen. Niemand wird über- bzw. unterfordert.
Bei Interesse steht den Kindern und Jugendlichen auch die Möglichkeit offen, sich weiter in der DLRG zu engagieren. Je nach Alter können neben den Rettungsschwimmabzeichen auch z.B. das Schnorcheltauchabzeichen erworben werden.
Natürlich bieten wir auch außerhalb der normalen Trainingszeit unterschiedliche Aktivitäten an, dies reicht von unserem Jugendeinsatzteam, Freizeiten und Ausflüge bis hin zum Wachdienst an der Nord- oder Ostseeküste sprechen Sie hierzu einfach unsere Trainer an.

Grundvorraussetzung für die Teilnahme am Jugendschwimmen ist 25m sicheres Brustschwimmen und eine Mitgliedschaft in unsere Ortsguppe.

Trainingszeiten

Die zur Zeit aktuellen Trainingszeiten finden Sie unter den folgenden Links:

Intresse an einem Schnuppertraining?

Unsere Gruppenaufteilung bietet uns die Möglichkeit, jeden Teilnehmer leistungs- und altersgerecht zu trainieren. Natürlich ist nach vorheriger Absprache ein unverbindliches Schnuppertraining möglich. Ob jugendlich oder erwachsen, weiblich oder männlich: Einfach das Formular ausfüllen und wir melden uns bei Ihnen sobald Platz in der jeweiligen Gruppe ist

Hier anfragen!