31.07.2019 Mittwoch  Wie war die Woche?

Der Montag startete mit einem Besuch im Krankenhaus Bruchsal, wo einige unserer Mitglieder Blutspenden waren. Dienstagabend saßen dann viele DLRG’ler vor dem Fernsehen und sahen den kurzen, aber deswegen nicht weniger wichtigen Bericht von RTL über die DLRG und vor allem über unser Projekt Seepferdchen Helden. In dem Bericht wurde unsere Arbeit an den Bruchsaler Schulen vorgestellt und auch deutlich darauf hingewiesen, dass Kinder immer schlechter schwimmen können. Wir suchen nach wie vor Unterstützung für das Projekt und freuen uns über jedes Interesse.

In dieser Woche fand außerdem eine Einsatzübung am Untergrombacher Baggersee statt. Wie im Ernstfall war der See am heißesten Tag des Jahres besonders gut besucht und die Einsatzkräfte konnten unter realen Bedingungen üben. Der Leiter Einsatz hatte sich ein spannendes Szenario ausgedacht: Am Baggersee war ein Schwimmer nach dem Sprung von einem Baum ins Wasser nicht mehr aufgetaucht. Das Boot transportierte daraufhin Taucher zur Unglücksstelle, die den Bereich absuchten. Nachdem die Person (in diesem Fall nur die Puppe) von den Tauchern geborgen wurde, brachte das Boot den Dummy unter laufender (Übungs-) Reanimation der Bootsbesatzung zur Wachhütte. In der Notfallhilfe fand in dieser Woche allerdings eine reale Reanimation statt, die zur Freude aller Einsatzkräfte erfolgreich war. Wir sind froh, dass sich unser regelmäßiges Training auszahlt und wir dadurch zu einem so guten Ausgang eines Einsatzes beitragen. Unsere Taucher verbrachten den Mittwochabend mit Übungstauchgängen in Linkenheim und starten demnächst in das montägliche Ferientauchen.

Kategorie(n)
News Ortsgruppe

Von: MegerLaura

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an MegerLaura:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden